Rückblick Saison 2014

Zur Eröffnung meiner Homepage möchte ich, für euch, meine Saison 2014 kurz zusammenfassen.

Die Vorbereitungen begann mit dem Umzug nach Heidelberg um dort zu studieren. 

Dort habe ich mit dem SV Nikar einen super Verein mit tollen Trainingsmöglichkeiten gefunden.

Außerdem hatte ich hier endlich mal ein paar Berge vor der Haustür wodurch die Natur super Trainingsstätten bietet.

Ich entschied mich dennoch 2014 weiter für meinen Heimatverein in der 2. BuLi Nord zu starten.

Also hieß es fleißig trainieren um eine erfolgreiche Saison zu haben.

Als sich der Winter dann endlich dem Ende näherte stand auch schon Anfang Mai der Mannschaftssprint in Buschhütten auf dem Plan.

Spontan entschied ich mich meine Form doch schon eine Woche vorher in Rheinfelden zu testen. Nach einem überraschenden Sieg auf der Volksdistanz, konnte ich sehr zuversichtlich auf die kommende Saison blicken. 

Ich startete bei allen 5 Bundesliga Rennen und konnte beim letzten Rennen, meinem Abschiedwettkampf vom SC Bayer, mit dem 10. Platz in Grimma, meine bisher beste Platzierung in der 2. BuLi abliefern.

Nebenbei hatte ich mich aus einer spontanen Idee heraus entschieden, mich im Crosstriathlon zu versuchen. Ich bewarb mich um eine Nominierung, um bei der WM in Zittau teil nehmen zu können.  Nach positiver Rückmeldung wollte man ja mal gucken was im Crossbereich so anders ist als im normalen Triathlon.

Erster Versuch war der Crossduathlon in Schleiden - ich nahm etwas desillusioniert mit, das Radfahren nach dem Laufen und laufen was mehr klettern ist, nicht zu meinen Spezialgebieten gehören. 

Zweiter Versuch DM Crosstriathlon Clausthal, schwimmen lief gut auf dem Rad versagte das Material und Laufen eine mittlere Katastrophe.

Aber alle guten Dinge sind Drei, mit dem Vorsatz die ganze Sache nicht nochmal zu wiederholen reiste ich nach Zittau.

Doch was ein Top-MTB, gesponsert von der Bike Boerse, ausmacht, merkte ich als ich die Radstrecke das erste mal abfuhr. So konnte ich dann endlich dank guter Vorbereitung meinen ersten guten Crosstriathlon beenden. Dieser wurde dann mit dem 8. Platz over all und dem 3. Platz in der AK belohnt.

Weitere WK in der Umgebung von Heidelberg, der NRW-Meisterschaft Team Relay und zum Abschluss der Start bei der DM Sprint in Hannover rundeten meine Saison ab.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0